Ihre Fragen, unsere Antworten
Bei beautyprotect gibt es viel zu entdecken. Falls Sie sich schnell, aber gründlich informieren wollen, schauen Sie in unsere FAQ. Hier haben wir Ihre brennendsten Fragen mit Antworten hinterlegt. Falls Ihr Anliegen nicht vorkommt, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
 

FAQ rund um beautyprotect
 
Die häufigsten Fragen
 
Was ist der Unterschied zwischen Basic und Exclusive?
 
Den Basic-Tarif können Sie für Operationen in Deutschland abschließen, wenn Sie bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert sind. Ihr behandelnder Arzt, Ihre Ärztin muss eine Kassenzulassung haben, damit die Komplikationsbehandlung über Ihre Versichertenkarte abgerechnet werden kann. Die gesetzliche Krankenkasse beteiligt Sie im Anschluss an den Kosten, die Sie im Basic-Tarif erstattet bekommen.
 
Ähnlich funktioniert der Exclusive-Tarif. Hier haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, Privatleistungen in Anspruch zu nehmen wie eine Chefarztbehandlung, die Behandlung in einer Privatklinik oder im Ausland sowie die Unterbringung im Einbettzimmer.
 
Beide Tarife decken die gleichen Komplikationen ab – solche, die Ihre Gesundheit gefährden und daher behandelt werden müssen!
 
Mehr Information dazu finden Sie auf der Seite Tarife
 
 
Kann ich die Versicherung nach meiner gewählten Laufzeit verlängern?
 
Ja. Sie können am Ende Ihrer ursprünglich gewählten Laufzeit eine Anschlussversicherung abschließen. Wir machen Sie vor Ablauf Ihrer Versicherung rechtzeitig darauf aufmerksam. Informationen dazu finden Sie außerdem in Ihrem Kundenkonto, das Sie als Versicherte online bei uns einrichten können.
 
 
Wem oder wie melde ich einen Schadenfall, eine Komplikation?
 
Wenn Sie Ihre Folgekostenversicherung bei beautyprotect in Anspruch nehmen möchten, loggen Sie sich bitte in Ihr Kundenkonto ein und klicken Sie auf Schaden melden. Hier folgen Sie den Anweisungen im Formular und laden die notwendigen Dokumente hoch. Sobald der Schaden gemeldet ist, meldet sich unsere Schadenabteilung innerhalb von einer Woche per E-Mail bei Ihnen. Sie können im Kundenkonto ab dann jederzeit den Stand der Dinge abfragen.
 
 
Was mache ich, wenn sich mein OP-Termin verschiebt?
 
Wenn sich Ihr OP-Termin innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten verschiebt, müssen Sie gar nichts tun. Sollte sich der Eingriff aber um mehr als sechs Monate verzögern, zum Beispiel aufgrund einer Erkrankung, melden Sie uns bitte das Datum des neuen Termins per E-Mail an info@beautyprotect.com
 
 
Sind mehrere Schönheitsoperationen innerhalb meiner Laufzeit versichert?
 
Nein. Es sei denn, sie finden alle an einem Tag statt. Bei beautyprotect sind Sie pro Behandlungstag versichert. Daraus folgt, dass alle potenziellen Komplikationen, die aus Eingriffen an diesem Datum resultieren, abgedeckt sind.
 
Wenn Sie beispielsweise alle zwei Monate eine Schönheitsoperation hätten, müssten Sie pro OP eine Versicherung abschließen.
 
 
Wie viele Verträge brauche ich, wenn ich an einem Tag mehrere Eingriffe habe?
 
Da Sie mit beautyprotect pro Behandlungstag versichert sind, brauchen Sie auch nur einen Versicherungsvertrag abschließen, wenn Sie mehrere Operationen (z. B. eine Brustvergrößerung und eine Fettabsaugung) an einem Tag haben.
 
 
Was ist eine ästhetische Komplikation?
 
Eine ästhetische Komplikation gefährdet Ihre Gesundheit nicht, das heißt, eine Behandlung dieser Komplikation wäre aus medizinischen Gründen nicht notwendig. Eine ästhetische Komplikation liegt vor, wenn eine Operation optisch unschöne Folgen nach sich zieht. Dazu gehören wulstige Narben, Knorpelbildung an der Nase, Double Bubble, Rotation, Dislokation, Waterfall Deformity oder Bottoming-Out eines Implantats.
 
Diese ästhetischen Komplikationen können Sie bei beautyprotect mit der Zusatzoption esthetic plus abdecken.
 
 
Fragen rund um Vertrag, Laufzeit und Kündigung
 
Kann ich den Arzt wechseln?
 
Ja. Sie haben freie Arztwahl. Sie können Ihren Arzt oder Ihre Ärztin entweder vor dem Eingriff noch wechseln oder falls eine Komplikation eintritt und Sie aufgrund dessen lieber woanders behandelt werden wollen. Für eine Komplikationsbehandlung im Basic-Tarif sollten Sie lediglich darauf achten, dass der Arzt eine Kassenzulassung hat.
 
 
Wie lange habe ich Versicherungsschutz?
 
Die Laufzeit Ihres Vertrages beginnt am Tag der Operation und endet nach der gewählten Laufzeit von einem Jahr, drei oder fünf Jahren. Für diese Zeiträume sind alle auftretenden Komplikationen versichert.
 
Wichtig: Komplikationen müssen Sie uns noch innerhalb Ihrer gewählten Laufzeit melden. Für die Behandlung der Komplikation haben Sie dann aber bis zu drei Jahre Zeit (unabhängig von der Laufzeit).
 
 
Muss ich meine Versicherung kündigen?
 
Nein. Ihr Vertrag mit beautyprotect läuft automatisch nach der gewählten Laufzeit aus. Sie müssen also nicht kündigen.
 
 
Wie lange im Voraus muss ich die Versicherung abschließen? Gibt es eine Frist?
 
Da der Abschluss online in Echtzeit erfolgt, kann die Folgekostenversicherung auch kurzfristig vor dem Eingriff abgeschlossen werden. Sobald die Operation stattgefunden hat, ist eine nachträgliche Versicherung leider nicht mehr möglich.
 
 
Kann ich beautyprotect auch noch nach meinem Eingriff abschließen?
 
Sobald Ihr Eingriff stattgefunden hat, können Sie leider keine Versicherung mehr dafür abschließen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Antrag für beautyprotect noch vor Ihrer OP bei uns eingeht. Das geht schnell und ist online auch kurzfristig möglich.
 
 
Kann ich den Versicherungsbeitrag in Raten zahlen?
 
Nein. Der Versicherungsbeitrag wird im Voraus für die gewählte Laufzeit und inklusive etwaiger Zusatzoptionen fällig. Ihren Versicherungsschutz können Sie auch erst in Anspruch nehmen, sobald der Beitrag vollständig bezahlt ist.
 
 
Welche Kosten übernimmt beautyprotect?
 
Wir übernehmen alle Kosten von medizinisch notwendigen Behandlungen infolge von Komplikationen. Selbst ästhetische Korrekturen sind mitversichert, sofern diese Korrekturen im Rahmen der Behandlung der Komplikation vorgenommen werden.
 
 
Kann ich den Vertrag widerrufen?
 
Ja. Sie haben ab Erhalt der Versicherungsbestätigung 31 Tage Zeit, den Vertrag zu widerrufen. Allerdings maximal bis zum Tag der versicherten Operation. Sollten Sie Ihre Versicherung also kurzfristig vor Ihrem Eingriff abschließen, verringert sich dadurch auch die Widerrufsfrist.
 
Für Ihren Widerruf schreiben Sie einfach eine E-Mail an info@beautyprotect.com. Bei einem wirksamen Widerruf erhalten Sie selbstverständlich Ihren bereits gezahlten Beitrag zurück.
 
 
Fragen zu Operations- und Behandlungsart sowie Fachbegriffen
 
Was ist eine ästhetische (kosmetische) Operation?
 
Mit einer ästhetischen Operation wollen Sie keine Erkrankung beseitigen, sondern im Resultat Ihrem Schönheitsideal entsprechen. Da das aus medizinischen Gründen nicht notwendig ist, so zumindest die Einschätzung von Krankenkassen, zahlen Sie diese Eingriffe aus eigener Tasche. Infolgedessen sind Krankenkassen auch berechtigt, Folgekosten von Komplikationsbehandlungen nach einer ästhetischen Operation von Ihnen zurückzufordern.
 
 
Sind alle ästhetischen Operationen versicherbar?
 
Ja. Sie können beautyprotect uneingeschränkt für ästhetische Eingriffe abschließen. Das sind im Allgemeinen solche, die nicht medizinisch notwendig sind und daher nicht von der Krankenkasse übernommen werden.
 
 
Sind auch ästhetische Operationen im Ausland versichert?
 
Wir bieten Versicherungsschutz in verschiedenen Ländern an, welche, dazu finden Sie eine Übersicht auf der Seite Tarife. Für Ihren Versicherungsschutz müssen Sie im Online-Antrag das entsprechende Land anklicken, in dem Sie sich operieren lassen wollen.
 
Der Versicherungsschutz gilt immer in dem Land, wo die Operation stattfindet. Wenn sich dann allerdings „zu Hause“, also in Ihrem Heimatland Komplikationen ergeben, können Sie sich zwar auch dort behandeln lassen. Achten Sie darauf, dass Ihre OP zunächst mit Ihrer Krankenkasse abgerechnet wird. Wir übernehmen eine Kostenbeteiligung oder den Selbstbehalt bis zu 10.000 Euro.
 
 
Was bedeutet Komplikation allgemein?
 
Eine Komplikation liegt vor, wenn ein Eingriff objektiv feststellbare, schicksalhafte Folgen hat, die Ihre Gesundheit gefährden und eine über den Behandlungsvertrag hinausgehende ärztliche Behandlung notwendig machen.
 
 
Welche Behandlungen sind versichert?
 
Jede Art von ästhetischer Operation (wie oben beschrieben) können Sie mit beautyprotect absichern.
 
 
Kann ich meine OP auch bei beautyprotect versichern, obwohl der Eingriff nicht in der Liste steht?
 
Ja. Wir bilden auf unserer Seite lediglich die gängigsten oder häufigsten Operationen ab. Sie können aber grundsätzlich jede Art von Schönheitsoperation bei beautyprotect versichern. Sie muss dafür nicht bei uns gelistet sein.
 
 
Ich hatte eine Komplikation. Kann ich beautyprotect für die Korrektur abschließen?
 
Für diesen Fall ist es ganz wichtig, dass Sie im Antragsformular das richtige Kreuzchen setzen. Wir fragen Sie im Verlauf, ob es bei dem Eingriff, der versichert werden soll, um die Behandlung einer Komplikation geht. Falls ja, öffnet sich dort ein Feld, in dem Sie den Eingriff sowie den Grund kurz beschreiben können (z. B. Implantattausch wegen Kapselfibrose). Wir prüfen Ihren Antrag und melden uns dann innerhalb weniger Stunden zurück.
 
 
Ich leide an Lipödem. Kann ich dafür die Versicherung bei beautyprotect absichern?
 
Grundsätzlich ja. Sie können beautyprotect für eine Fettabsaugung bei Lipödem abschließen. Allerdings besteht eine Lipödem-Behandlung für gewöhnlich aus mehreren Eingriffen innerhalb eines längeren Zeitraums. Bei beautyprotect müssten Sie dann für jeden OP-Tag einen extra Vertrag abschließen.Aus diesem Grund haben wir lipo-protect entwickelt, unsere Folgekostenversicherung speziell für die Fettabsaugung bei Lipödem. Hier deckt ein Vertrag alle Fettabsaugungen über die gewählte Laufzeit. Mit Klick auf den Button kommen Sie auf die entsprechende Seite für den Abschluss.
 
 
Was ist der Unterschied zwischen esthetic plus und Zufriedenheitsgarantie?
 
Mit esthetic plushaben Sie doppelten Schutz: Sie sind versichert, wenn eine ästhetische Korrektur nach der Behandlung einer medizinischen Komplikation notwendig wird. Sie sind ebenso versichert, wenn eine ästhetische Komplikation auftritt, die zwar aus medizinischen Gründen nicht behandelt werden müsste, aber dem ästhetischen Ideal nicht entspricht (z. B. Double Bubble oder Knorpelbildung an der Nase).
 
Bei der Zufriedenheitsgarantie geht es allein um Ihre persönliche Einschätzung des OP-Ergebnisses. Wenn das Resultat der Schönheitsoperation nicht Ihren Erwartungen entspricht, können Sie mit der Zusatzoption Zufriedenheitsgarantie eine Korrektur vornehmen lassen. Damit sind Kosten von bis zu 2000 Euro abgedeckt.
 
 
Mein Arzt steht nicht auf der Liste, kann ich beautyprotect trotzdem abschließen?
 
Ja. Im Antragsformular geben Sie den Namen und die Adresse Ihres Arztes, Ihrer Ärztin ein. Nach einer kurzen Überprüfung bekommen Sie die Versicherungsunterlagen per E-Mail zugesendet.
 
 

Über die Buttons können Sie sich ein umfassendes Bild über beautyprotect, die Leistungen und Tarife machen und sich gern über das Kontaktformular bei uns melden. Der schnellere Weg wäre ein Anruf bei unserem Service-Team:
 
Service Nummer:+49 5123 400 0097